Sommerzeit = Eiszeit

Isst du auch so gerne Eis wie ich? Kaum wird es warm draußen, die Sonne scheint und es ist einfach herrlich freue ich mich auf ein wunderbares kaltes Eis. Nur leider ist ja Eis nicht gerade förderlich für die Figur, aber ich habe gute Nachrichten: Es gibt Eis, dass sehr gut als Zwischenmahlzeit durchgeht und auch noch gesund ist.

Hier zwei meiner Lieblingsrezepte, gehen super schnell und schmecken auch noch. Vorweg noch: Du kannst jedes andere Obst natürlich auch verwenden. Es eigenen sich jede Art von Beeren, aber auch z. B. Ananas, Mango und Marillen.

Erdbeereis (1 – 2 Portion)

ca. 150 g Erbeeren tiefgekühl
ca. 150 g Joghurt (Hier kannst du jedes Naturjoghurt nehmen, ich nehme am liebsten das Kokosjughurt von Alpro, da ich diesen Kokosgeschmack liebe)

Erdbeeren und Joghurt in einem starken Mixer pürieren und fertig ist das Eis. Sollte es dir zu weich sein, kannst du es nochmal kurz einfrieren.

Bananeneis

1 Banane tiefgekühlt (Um so reifer um so süßer. Ich friere sie immer ein, wenn ich mal zuviele habe und sie schon zu reif werden)
ca. 100 g Joghurt (Auch hier kannst du jedes Naturjoghurt verwenden, alternativ geht auch Kokosmilch hat dann aber mehr Kalorien)

Rein in den Mixer und pürieren, fertig!

 

Wie schaut dein gesundes Lieblingseis aus?

 

Share This