Hypnose in der Beratung

Hypnose ist in der Beratung ein wunderbares Tool um Klienten dabei zu unterstützen ihre Ziele zu erreichen. Für mich mein absolutes Lieblingstool, weil es die Möglichkeit gibt, auf eine sehr angenehme, sanfte Art Veränderungen herbeizuführen.

Der Unterschied zwischen der Hypnose und anderen Methoden im Coaching, besteht im Wesentlichen darin, dass wir in der Hypnose mit dem Erleben und mit den Gefühlen der Klienten arbeiten. Es geht nicht darum, dass der Klient etwas bewusst weiß, sondern, dass wir den Klienten ins Erleben bringen. Das bewusste Wissen bringt den Klienten oft nicht weiter und an sein Ziel.

Er soll nicht wissen, wie es ist, gestärkt zu sein, sondern er soll es im Hier und Jetzt spüren, wie es sich anfühlt, stark zu sein. Wie es sich anfühlt, wenn er sein Ziel erreicht hat. Wie es sich anfühlt, sich einmal wirklich sicher zu erleben. Das ist ein ganz wesentlicher Vorteil, der Hypnose, diese Seite zu nutzen, beim Klienten. Den Klienten das erleben zu lassen, was er schon lange nicht mehr bei sich erlebt hat. Sich selbstbestimmt und frei zu erleben und es auch zu fühlen.

Wir arbeiten in der Hypnose mit bestimmten inneren Erfahrungen, sogenannte Ressourcen. Der Klient bekommt Zugang zu diesen Erfahrungen in sich, die seine sind. In der Hypnose arbeiten wir mit den Erfahrungen des Klienten, wir respektieren seine Individualität. Wir zwingen ihm nichts auf, sondern möchte etwas fördern, das in ihm ist. Wo Klienten oft gar nicht wissen, dass sie diese Ressourcen haben.

Der Trancezustand, in der Hypnose erleichtert es Gefühle aufzubauen. Sie mit dem Klienten zusammen zu entdecken und für den Klienten nutzbar machen.

Rauchfrei durch Hypnose

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die Klienten nicht bewusst anstrengen müssen. Sie müssen nicht kämpfen, wie das in manchen Therapien der Fall ist, sondern es geschieht in einem Zustand der Entspannung. Es ist ein besonderer Zustand, wo etwas wie von allein geht und das ist für viele Klienten eine große Erleichterung.

Dass es einfach möglich ist, Zugang zu finden, zu der Erfahrung einer tiefen Gelassenheit, einer tiefen Ruhe, einer tiefen Geborgenheit und die er dann auch nutzen kann.

Durch das Erleben dieser Gefühle, diese scheinbar neuen Gefühle und das Erkennen, dass sie eigentlich zu ihm gehören, können oft schnelle Fortschritte mit Hypnose erreicht werden. Mithilfe der Selbsthypnose besteht die Möglichkeit diese positiven Gefühle, diese Ressourcen immer wieder zu erleben. Dadurch erfahren Klienten auch die Veränderung im realen Leben.

Schlechte Erfahrungen aus der Kindheit, die noch bis heute, eine Rolle spielen im Leben der Klienten, lassen sich durch eine Rückführung in Hypnose neu bewerten. Auch hier wird durch das Erleben und durch einen anderen Blickwinkel auf eine leichte Art eine Veränderung herbeigeführt.

Hypnose ist die Kunst, jemanden von seiner normalen, alltäglichen, realen Möglichkeit in eine alternative Wirklichkeit hineinzuversetzen.

Woran erkennt man eine gute Hypnose Ausbildung?

Eine gute Hypnose Ausbildung zu erkennen, ist für den Laien auf den ersten Blick oft gar nicht so einfach. Dadurch, dass der Begriff Hypnose nicht geschützt ist, ist es auch nicht geregelt. Eigentlich darf jeder Hypnose unterrichten und damit werben.

Wichtig ist sich zu informieren, wer steht hinter der Hypnose Ausbildung. Kann ich zu dieser Person auch schon im Vorfeld Kontakt aufnehmen? Ist mir diese Person sympathisch. Auf der Homepage findet man raus, welcher Mensch hinter der Ausbildung steht.

Welche berufliche Qualifikation bringt diese Person mit? Welche Ausbildungen hat die Person absolviert? Arbeitet sie aktiv mit Hypnose zu unterschiedlichen Themen.

Man sollte sich auch anschauen, welche Bereiche in der Ausbildung vermittelt werden. Nicht jeder darf alles anwenden. Es hängt von der Vorausbildung ab. Jedoch gibt es Bereiche wie die Raucherentwöhnung, Abnehmen, Schlafverbessern, Blockaden lösen oder z. B. Vorbereitung auf Prüfungen, die jeder erlernen und anwenden kann.

Ein hoher Praxisanteil ist für mich eine wichtige Voraussetzung für eine gute Hypnoseausbildung. Aufgrund meiner Erfahrung würde ich sie sogar fast an die erste Stelle stellen. Theorie kann sich jeder in Form von z. B. Büchern aneignen, jedoch die Praxis macht für mich erst einen guten Hypnotiseur aus. Es ist wichtig selbst einmal Hypnose erfahren zu haben, um zu wissen, wie es den Klienten damit geht. Die Reflexion über das Erlebte in der Hypnose ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden guten Hypnoseausbildung. Die Praxis steht für mich ganz klar über der Theorie.

Praktische Übungen - Vorteile von Hypnose in der Beratung
Vorteile von Hypnose in der Beratung
Hypnose und Beratung - Ausbildung zum Dipl. Hypnose-Coach

Trotzdem ist auch Theorie wichtig, das Verständnis wie und warum etwas funktioniert, erleichtert die Umsetzung. Ausführliche Unterlagen sind notwendig. In einer Hypnoseausbildung wird sehr viel Wissen vermittelt. Jeder Mensch kann immer nur einen Teil davon behalten. Je detaillierter die Unterlagen sind, umso leichter fällt es später alles nachzulesen, was man sich vielleicht nicht so genau gemerkt hat.

Gibt es Testimonials, Menschen, die die Ausbildung schon absolviert haben. Welches Feedback habe sie zur Ausbildung gegeben. Hier kann man oft sehr genau erkennen, auf was die Hypnose Ausbildung sein Augenmerk legt.

Außerdem gibt unterschiedliche Fachverbände, in denen man Mitglied werden kann, wenn man bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Einer dieser Verbände ist der Deutsche Verband für Hypnose e. V. (DVH). Hier benötigt man eine große Anzahl an Fortbildungen, um Mitglied werden zu können. Leider ist das nicht immer so, wie bei jedem Gütesiegel sollte man überprüfen, wie man es bekommt.

Ich halte es für wichtig, sich gut zu informieren, wenn man sich für eine Hypnoseausbildung interessiert, vielleicht auch auf sein Bauchgefühl zu hören.

Was erwartet dich in meiner Hypnose Ausbildung?

Hypnose ist für mich eines der stärksten Tools, um auf eine sehr angenehme Art beim Klienten Veränderungen herbeizuführen. Egal, ob du bereits im Coaching oder der Beratung tätig bist oder ganz am Anfang startest, du bekommst alles, was du benötigst, um Hypnose sicher anwenden zu können.

Praxis steht für mich an erster Stelle. Jeder, der mit Hypnose arbeitet, sollte Hypnose auch erlebt haben und am besten in den verschiedensten Varianten. Den nur so kannst du deine Klienten auch verstehen. Du kannst besser erkennen, was sie gerade benötigen und wie du sie dorthin führst, wo eine Veränderung für sie am besten möglich ist.

Darum ist in meiner Ausbildung zum Dipl. Hypnose-Coach auch der Praxisanteil sehr hoch. Es wird verschiedenste Übungen geben, damit du Sicherheit im Thema Hypnose bekommst.

Nach jeder Übung eine Reflexion, wie ist es dir ergangen, wie hat es deinem Klienten ergangen und natürlich bekommst du von mir jede Menge Feedback und Tipps, um noch mehr Sicherheit in deiner Arbeit zu erlangen.

Vorteile Hypnose Ausbildung
Gute Hypnose Ausbildung
Hypnose als Tool in der Beratung

Im Theorieteil bekommst du von mir Hintergrundinformationen, damit du verstehen kannst, wie und warum Hypnose so funktioniert. Du bekommst vorgefertigte Suggestionstexte, damit du sofort starten kannst. Aber auch das Wissen, wie du deine eigenen Suggestionstexte entwickeln kannst.

Wir werden die typischen Hypnose-Themen wie Raucherentwöhnung, Abnehmen mit Hypnose, Schlafverbesserung oder Blockanden lösen behandeln. Darüber hinaus bekommst du aber auch Tools an die Hand, damit du jedes weitere Thema, das aufkommt, mit Hypnose bearbeiten kannst.

Da mir bewusst ist, dass ich in meiner Ausbildung sehr viel Wissen weitergebe, habe ich für dich ausführliche Unterlagen zusammengestellt. All das Wissen kann man sich oft nicht auf einmal merken, mit meinen Unterlagen hast du jedoch die Möglichkeit alles nachzulesen.

Unterlagen Hypnose Ausbildung

Um wirklich alles abdecken zu können, was auf dich zukommen kann, empfehle ich die gesamte Hypnose Ausbildung zu machen. Das heißt alles drei Module. Am Ende der Ausbildung verfügst du über das nötige Wissen und reichlich Praxiserfahrung, um Hypnose professionell anzuwenden.

Du bist unsicher, ob diese Ausbildung für dich richtig ist, dann schreibe mir oder ruf mich an. Wir können ganz unverbindlich darüber sprechen. Ich beantworte dir sehr gerne all deine Fragen.

Folgst du mir schon ?

Facebook Icon Instagram Icon LinkedIn Icon  Mein Youtube Kanal Hypnose / Beratung / Neurographik

Andrea Forsthuber psychologische Beraterin und Hypnotiseurin

Andrea Forsthuber

Psychosoziale Beraterin,
Hypnotiseurin und
Dipl. Ernährungs- & Präventionscoach, Neurographiktrainerin.

Ich unterstütze Menschen dabei, ihre Ziele zu erreichen.

Hier zum Newsletter anmelden:

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.
Impulse zur Fastenzeit

Impulse zur Fastenzeit

Impulse zur Fastenzeit für einen Neustart. Fasten fördert Achtsamkeit, Selbstwachstum und positive Veränderungen Die Fastenzeit steht vor der Tür, und vielleicht fragst du dich, was diese Zeit abseits von religiösen Ritualen für dich persönlich bedeuten kann. Sie ist...

Gewichtsverlust beginnt im Kopf: Abnehmen trotz Stress

Gewichtsverlust beginnt im Kopf: Abnehmen trotz Stress

Gewichtsverlust beginnt im Kopf: Abnehmen trotz Stress. Weniger Stress, weniger Gewicht – Entdecke den Zusammenhang.In meiner Praxis begegne ich immer wieder Frauen, die vor einer scheinbar unüberwindbaren Hürde stehen: Sie möchten abnehmen, finden jedoch keinen...

0 Kommentare

Pin It on Pinterest

Share This