Abnehmen und Ostern – Was kann ich tun ohne zu verzichten?

Abnehmen und Ostern: Ostern steht vor der Tür und damit auch die Herausforderung, nicht zu viel zu naschen und das Abnehmen nicht aus den Augen zu verlieren. Überall lauern Schoko-Osterhasen und andere Süßigkeiten. Aber keine Sorge, es gibt einige Tricks, um auch an Ostern, bei Familienfeiern und bei Kuchen und Torten nicht auf alles verzichten zu müssen.

Familienfeiern: Kuchen, Torten und mehr – zu viele Kalorien?

Ostern ist eine wundervolle Gelegenheit, mit Familie und Freunden zusammenzukommen und gemeinsam zu feiern. Diese Gelegenheiten tun uns gut, sie geben uns Kraft. Das gemeinsame Essen hat für viele etwas mit Geborgenheit zu tun. Das darf auch so sein.

Darum ist es wichtig, dass du dir bewusst machst, dass gesunde Ernährung nichts mit Verzicht zu tun hat, sondern einfach nur eine bewusste Entscheidung. Du musst also nicht auf alles verzichten, sondern kannst dich einfach bewusst dafür entscheiden.

Eine Familienfeier kann eine große Herausforderung sein, wenn man eigentlich abnehmen möchte. Aber es muss nicht so sein!

6 Tipps, um dranzubleiben

Mit ein paar einfachen Tipps kannst du abnehmen und Ostern deine Ziele erreichen und gleichzeitig die Familienfeier genießen.

1. Iss bewusst und in Maßen, finde ein Gleichgewicht:

Während du die Kalorien im Auge behältst, kannst du trotzdem genießen. Versuche dir vorher bewusst zu machen, welche Lebensmittel dir besonders gut schmecken und plane sie in deine Ernährung mit ein.
Wenn du schon weißt, dass es heute Nachmittag viel zu essen gibt, dann wähle bewusst zum Frühstück oder Mittagessen nur eine Kleinigkeit. So hast du schon einen Teil der Kalorien eingespart.

2. Stelle leckere Alternativen her:

Oftmals geht es beim Abnehmen nicht darum, auf alle Süßigkeiten und Naschereien zu verzichten, sondern gesündere Alternativen anzubieten.
Warum also nicht selbst etwas gesundes Gutes backen? Sehr viele Menschen kämpfen mit ihrem Gewicht, vielleicht freut sich auch ein Teil deiner Familie, wenn du bewusst einen gesünderen Kuchen bäckst.
Dafür gibt es großartige Rezepte für fruchtige Kuchen oder Torten ohne Zucker. Ein Kuchen mit Topfen hat einen hohen Eiweißgehalt und belastet deinen Körper weniger – probiere es doch mal aus!

3. Plane deine Mahlzeiten:

Gerade an Feiertagen ist es wichtig, regelmäßig zu essen, um Heißhungerattacken zu vermeiden. Plane daher deine Mahlzeiten zu Beginn des Tages und lege fest, welche Lebensmittel du essen möchtest – so kannst du besser auf deine Ernährung achten und im Vorfeld vieles abfangen.

4. Vermeide Alkohol

Alkohol hat sehr viele Kalorien und verlangsamt deinen Stoffwechsel. Somit ist er 2 x schlecht, wenn du eigentlich abnehmen möchtest. Trinke stattdessen genügend Wasser oder auch ungesüßten Tee. Dein Magen ist dadurch immer schon etwas gefüllt und so fühlst du dich leichter satt. Der Appetit auf Leckereien wird so etwas unterdrückt.

5. Bewegung hilft

Egal, ob ein Spaziergang oder Fahrradfahren – Bewegung hilft dir dabei, den Fokus weg vom Essen zu legen. Du tust deinem Körper mit Bewegung etwas sehr Gutes. Vor allem Bewegung in der Natur regt unser Immunsystem an und stärkt unseren Geist. Gleichzeitig kannst du auch das ein oder andere Stück Kuchen, das du gegessen hast, wieder loswerden.
Abnehmen und Ostern Familienspaziergang

6. Das Wichtigste: Setze deine Ziele klar!

Wofür machst du das alles? Warum möchtest du überhaupt abnehmen?

Überlege dir, warum du dir das alles antust? Warum möchtest du an Ostern nicht zunehmen? Werde dir bewusst, warum du abnehmen möchtest.

Gehe in dich, spüre in dich hinein, was sind die wahren Gründe. Sicher nicht nur die Zahl auf der Waage.

Nimm dir ein Blatt Papier und schreibe dir deine Gründe auf:

  • Du willst dich wieder wohlfühlen in deinem Körper?
  • Die Jeans soll nicht mehr zwicken?
  • Im nächsten Urlaub willst du wieder in deinen Bikini passen?
  • Du möchtest dich wieder sportlicher fühlen?
  • Vielleicht hast du auch ganz andere Ziele?

Schreib es dir auf und hänge den Zettel sichtbar bei dir auf. So hast du deine Ziele immer vor Augen und es fällt, dir leichter dranzubleiben.

Letztlich musst du an dir selbst arbeiten, um langfristige Erfolge beim Abnehmen zu erzielen.

Sei nicht zu hart zu dir selbst, wenn es nicht so läuft, wie du es dir vorgenommen hast – stattdessen versuche immer mehr ins Tun zukommen und motiviere dich selbst jeden Tag etwas besser als am Tag davor zu sein!

Wenn es diese Ostern nicht so klappt, dann geht’s eben nach Ostern wieder weiter. Mit viel Motivation und Elan. Ostern ist nur einmal im Jahr, du hast noch 51 andere Wochen, wo du dranbleiben kannst.

Aufstehen, Krone richten und weiter geht’s!

Schreib mir in die Kommentare, was du dir an Ostern vorgenommen hast. Ist Abnehmen und Ostern für dich ein Problem? Ist Ostern für dich ein Fest mit viel Essen und Belohnungen? Oder der Auftakt in den Frühling mit mehr Bewegung und gesunder Ernährung?

Folgst du mir schon ? Facebook Icon Instagram Icon LinkedIn Icon

Der 1. Schritt zu deinem Wunschgewicht

Abnehmen Hypnose MP3

Abnehmen ist nicht immer leicht. Du möchtest einfach und stressfrei abnehmen? Du hast schon sehr viele Diäten probiert? Du hast nach jeder Diät ein paar Kilo mehr auf den Rippen? Du liebst Süßigkeiten und glaubst, ohne sie nicht leben zu können?

Das Einzige, was langfristig hilft, ist eine Ernährungsumstellung und die Auflösung alter Muster. Hypnose kann dich dabei unterstützen.

Die MP3-Hypnose „Reise zu deinem Wunschgewicht“ ist der 1. Schritt zu deinem Ziel. Hypnose ist eine der größten mentalen Möglichkeiten, sein Ziel zu erreichen. Nutze auch du diese Möglichkeit, du wirst sehen, wie leicht du es schaffen wirst!

Andrea Forsthuber psychologische Beraterin und Hypnotiseurin

Andrea Forsthuber

Psychosoziale Beraterin,
Hypnotiseurin und
Dipl. Ernährungs- & Präventionscoach.

Ich unterstütze Menschen dabei, ihre Ziele zu erreichen.

Hier zum Newsletter anmelden:

Inneres Kind heilen: Eine Reise zur Selbstheilung

Inneres Kind heilen: Eine Reise zur Selbstheilung

Eines der Schlüsselkonzepte in der psychologischen Selbstentwicklung ist das innere Kind. Es ist die Verkörperung aller Gefühle, Erinnerungen und Erfahrungen unserer Kindheit. Doch wie können wir unser inneres Kind heilen und ein harmonischeres Leben führen? Wenn du...

Die Kraft der positiven Selbstgespräche beim Abnehmen

Die Kraft der positiven Selbstgespräche beim Abnehmen

​Unser Körper, unser Geist und unsere Seele sind eng miteinander verbunden. Wir alle wissen, dass eine positive Einstellung und eine starke mentale Einstellung uns dabei helfen können, unsere Ziele zu erreichen. Doch welchen Einfluss haben positive Selbstgespräche...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Share This